201711.06
Off
0

Medienrecht – Revenge Porn – RachePornos im Internet

RachePorno: Online Pranger – Nacktfotos im Internet und Rachepornos (REVENGE-PORN) – 

RachePorno: Die Verbreitung und/oder die öffentliche zur Schaustellung intimer Fotos, Nacktfotos und -videos ohne Einwilligung der Betroffenen (Revenge Porn, Rachefotos und Rachevideos) im Internet und Social Media (z.B. Facebook) oder WhatsApp stellt eine schwere Persönlichkeitsrechtsverletzung da. Dies gilt auch dann, wenn man mit der Aufnahme an sich einverstanden war, da sich hieraus noch keine Einwilligung zur Veröffentlichung ergibt…… Weiterlesen


Ein Artikel von Rechtsanwalt Moritz Ott und Rechtsanwalt Kai Jüdemann, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalt für Strafrecht