Wer im Internet auftritt, will erreichbar sind. Als Adresse dient die Domain (dt: Bereich, Dömane). Rechner untereinander kommunizieren über numerische Adressen (IP). Sich diese zu merken, ist für Menschen schwer. Daher wurde das Domain Name System entwickelt. Statt einer numerischen Adresse können Wörter  benutzt werden. Bei Eingabe der (Wort-)Domain werden diese von einem sogenannten NameServer wiederum in numerische Werte, die IP-Adresse übersetzt. Diese Adressen sind statische Adressen und werden daher weltweit nur einmal vergeben.