201302.13
Off
0

(Wettbewerbsrecht) EuGH vom 7.2.2013: Wettbewerbsregeln schützen auch Illegale Marktteilnehmer (C-68/12)

Aktuell hatte der Europäische Gerichtshof zu der Frage zu entscheiden, ob eine Kartellabrede, die das Ziel hatte einen Konkurrenten, der auf dem Markt illegal tätig ist, auzuschließen, unzulässig ist. Der EuGH entschied richtigerweise, dass auch in diesem Fall ein Vertoß gegen Wettbewerbsregeln vorläge, da diese nicht nur den Konkurrenten schützschen, sondern auch die Struktur des…