201405.20
Off
0

(Anwalt Internetrecht Berlin-Strafrecht) Weltweite Durchsuchung bei Software-Käufern: BLACKSHADES

Weltweit wurden Internetmeldungen zufolge mehr als 100 „Blackshades“ „Hacker“ verhaftet. Tausende hatten die BLACKSHADES RAT (Remote Access Tools) Software gekauft, durch die man u.a. die Webcam eines Nutzers oder auch den ganzen Rechner übernehmen kann. 

U.a. hat das FBI 359 Hausdurchsuchungen durchgeführt und 97 Personen festgenommen. Andere Länder, die von der Polizeiaktion betroffen sind, sind Deutschland, Frankreich, Belgien, Canada, Chile, Italien, Großbritannien und die Niederlande. In Deutschland soll es zu 111 Hausdurchsuchungen gekommen sein.

Da die Software auch für legale Zwecke genutzt werden kann, ist deren Kauf selber nicht strafbar. Allerdings wird von den Gerichten  zumindest ein Anfangsverdacht bejaht. Und dieser ist Grundlage für eine Hausdurchsuchung.

Sollten Sie Käufer der Software sein, riskieren auch Sie die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens. Kontaktieren Sie uns. Wir helfen gerne bei der Lösung Ihres Problemes.

Anwalt Internetrecht Berlin

Fachanwalt für Strafrecht Berlin