201403.07
Off
0

(Anwalt Strafrecht Berlin) BGH vom 7.3.2014: auch Aufzeichungen von Anbahnungsgesprächen zwischen Verteidiger und Mandant sind unverz. zu löschen (StB 8/13) PM

Auch Anbahnungsgespräche zwischen Verteidiger und Mandant  werden vom Zeugnisverweigerungsrecht des Anwalts umfasst. Aufzeichnungen sind daher unverzüglich zu löschen.

Hierzu eine aktuelle PM des BGH: