201405.13
Off
0

(Anwalt Urheberrecht Berlin-Filesharing) Abmahnung Waldorf Frommer für 20th Century Fox: Crisis

Die Münchener Kanzlei Waldorf  Frommer nimmt Anschlussinhaber zurzeit im Auftrag der 20th Century Fox wegen Episoden der Serie Crisis auf Unterlassung und Zahlung in Anspruch. Uns liegt aktuell eine Abmahnung der Staffel 1 Folge 2 vor. Hintergrund sind behauptete Urheberrechtsverletzungen im Rahmen der Zurverfügungstellung urheberrechtlich geschützter Werke über Online-Tauschbörsen (p2p). Behauptet wird, dass die Episode  über den Internetanschluss des Abgemahnten gemäß der Funktionsweise von Online-Tauschbörsen anderen…

Art Basel – #MeToo – Kunst versus Persönlichkeitsrecht – Andrea Bowers
201906.26
0
0

Art Basel – #MeToo – Kunst versus Persönlichkeitsrecht – Andrea Bowers

Kunst versus Persönlichkeitsrecht: Wie die New York Times in Ihrer Ausgabe vom 20. Juni 2019 berichtet, hat die Künstlerin Andrea Bowers nach Beschwerden von Betroffenen Teile ihres Kunstwerks „Open Secrets Part I & II, 2018, 2019, das die #MeToo Bewegung unterstützen und präsentieren soll, abgebaut. Anlass für Rechtsanwalt Moritz Ott sich mit dem Themenkomplex Kunstfreiheit…

Entziehung Doktorwürden Humboldt Uni- formelle Rechtswidrigkeit des Bescheides – Regelungslücke (VG Berlin)
201603.08
Off
3

Entziehung Doktorwürden Humboldt Uni- formelle Rechtswidrigkeit des Bescheides – Regelungslücke (VG Berlin)

In einem zurzeit von Jüdemann Rechtsanwälte geführten Rechtsstreit vor dem Verwaltungsgericht Berlin gegen die Humboldt-Universität wegen der Entziehung der Doktorwürden eines Mandanten wurde erstinstanzlich ein Erfolg für den Mandanten erzielt. Gegenstand des Verfahrens ist ein Bescheid des Präsidenten der Humboldt Universität über die Entziehung eines verliehenen Doktorgrades, der auf der Empfehlung der Promotionskommission beruht sowie des…

Fotorecht Amateurfotograf- Keine Anwendung MFM Tabelle (BGH v. 13.9.2018 – I ZR 187/17)
201902.04
Off
0

Fotorecht Amateurfotograf- Keine Anwendung MFM Tabelle (BGH v. 13.9.2018 – I ZR 187/17)

Fotorecht Amateurfotograf – Ein Fall aus der täglichen Praxis ist der „Diebstahl“ von Fotos, meist die Vervielfältigung und/oder öffentliche Zugänglichmachung von Lichtbildern oder Lichtbildwerken im Internet. Der Fotograf kann in diesem Fall nicht nur Unterlassungsansprüche gegen den Nutzer geltend machen, er hat auch Anspruch auf Schadenersatz, also auf die Zahlung einer angemessenen Lizenz. Hat der…

Fotorecht Berlin – Fotoklau – keine internationale Zuständigkeit deutscher Gerichte (LG Hamburg 308 O 161/13)
201607.20
Off
0

Fotorecht Berlin – Fotoklau – keine internationale Zuständigkeit deutscher Gerichte (LG Hamburg 308 O 161/13)

Fotorecht berlin Das Landgericht Hamburg hat in einer aktuellen Entscheidung einen allgemeinen Grundsatz des Internetrechts betont, wonach nur dann deutsche Gerichte für Rechtsverletzungen (hier: Fotoklau)  zuständig sind, wenn die betreffenden Angebote  bestimmungsgemäß i(auch) n Deutschland abgerufen werden können. Hierzu reicht die bloße Möglichkeit des  Abrufs gerade nicht aus.  Selbst wenn ein Blog unter einer de-Domain abrufbar…

Kanzlei Urheberrecht – OLG Hamm zur Schadensberechnung bei Fotoklau (4 U 34/15 U.v.17.11.2015)
201601.28
Off
0

Kanzlei Urheberrecht – OLG Hamm zur Schadensberechnung bei Fotoklau (4 U 34/15 U.v.17.11.2015)

In einem aktuellen Fall hat das OLG Hamm einem Fotografen für die Verletzung von Rechten an einem Foto nur 10,00 EUR zugestanden, da dies der Lizenz entsprochen habe, die der ursprüngliche Auftraggeber pro Foto an den Fotografen gezahlt habe. Das Gericht hat damit auch einer Anwendung der Tabelle der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing eine Absage erteilt, die im…

Schöpfungsprinzip im Urheberrecht – Was schützt das UrhG
201905.31
0
0

Schöpfungsprinzip im Urheberrecht – Was schützt das UrhG

Das Schöpfungsprinzip im Urheberrecht – Was schützt das Urhebergesetz ? Schutz nach Maßgabe des Urheberrechtsgesetzes genießen gemäß § 1 UrhG die Urheber von Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst. Das Gesetz knüpft hierzu an das Ergebnis der schöpferischen Tätigkeit des Urhebers an: Gegenstand des Urheberrechtsgesetzes ist das Werk. Urheber ist der Schöpfer des Werkes, § 7 UrhG….

Urheberrecht – AG Charlottenburg – Digirights – Alle Abmahnungen unwirksam ?
201605.31
Off
0

Urheberrecht – AG Charlottenburg – Digirights – Alle Abmahnungen unwirksam ?

Das AG Charlottenburg hat eine Klage der DigiRights Administration GmbH gegen unsere Mandantin abgewiesen, da die Klägerin nicht aktivlegitimiert sei. Ein eigenständiges übertragbares Recht „mit Bezug auf Filesharing in P2P Netzwerken“ gäbe es nicht, so das AG Charlottenburg. Das Gericht folgte damit unserer Argumentation. Wenn dies aber der Fall ist, dann kommen auf die Digirights Schadenersatzansprüche…

Urheberrecht – Bundesverfassungsgericht kippt BGH Entscheidung zum Sampling  (PM)
201605.31
Off
0

Urheberrecht – Bundesverfassungsgericht kippt BGH Entscheidung zum Sampling (PM)

Teilerfolg von Moses Pelham – sofern die Verwertungsmöglichkeiten des Rechteinhabers nur geringfügig beschränkt werden, kann das Verwertungsinteresse des Tonträgerherstellers hinter der Kunstfreiheit zurücktreten. Die Pressemeldung: Die Verwendung von Samples zur künstlerischen Gestaltung kann einen Eingriff in Urheber- und Leistungsschutzrechte rechtfertigen Pressemitteilung Nr. 29/2016 vom 31. Mai 2016 Urteil vom 31. Mai 2016 1 BvR 1585/13…